• Stalking

Stalking – setzen Sie sich rechtzeitig zur Wehr

Stalking ist oft verbunden mit Erpressung oder Bedrohung.

Aber auch die vermeindliche Liebe zu einer unerreichbaren Person oder sexuelle Phantasien sind Motive für das Stalken. Das übersetzt heranpirschen, beobachten und verfolgen eines Opfers.

Wenn die gestalkte Person erst einmal den Umstand bemerkt, kann es zu schweren psychischen Schäden kommen. Ängste machen sich breit. Verfolgungswahn.

Stalking Bild 1

Oftmals sind Prominente Persönlichkeiten davon betroffen, aber auch für die Allgemeinheit unbekannten Personen. Zum Täterkreis gehören Nachbarn, Freunde, Bekannte, Kollegen, Ex-Partner aber auch völlig Fremde.

Gegen diese Belästigung sollte man sich rechtzeitig zur Wehr setzen und zur Anzeige bringen. In schweren Fällen kann es zu einer Verurteilung mit einer Haftstrafe von bis zu 3 Jahren kommen.

Stalking Bild 2

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ruhe wieder zu finden, indem wir die Täter beobachten und für Sie gerichtsverwertbare Beweise sichern.

Unsere neuesten technischen Hilfsmittel unterstützen uns dabei. Vertrauen Sie den Detektiven der Detektei Hamburg.

Telefon: 040 / 22 77 777

Rufen Sie uns gerne an.
Ihr erstes Beratungsgespräch ist unverbindlich.
Wir sind an 365 Tagen rund um die Uhr für Sie da!